Ana von Gudrun Legler

Und wieder darf ich Ihnen ein Zwergenkind vorstellen. Es ist ein kleines frischgeschlüpftes Mäuschen aus dem Bausatz Ana von Gudrun Legler, gerade mal 48 cm groß. Mit sehr viel Liebe zum Detail habe ich diesen Bausatz gefärbt, gerootet und versucht, ihm „Leben“ einzuhauchen, sodaß die Illusion perfekt ist. Ich hoffe, es ist mir gelungen. Viel Freude beim Anschauen der Fotos und liebe Grüße an all meine Besucher.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Echte Zwerge…..Prototypen Lea und Maja

Es gibt sie wirklich…….Zwergenkinder. Diese beiden zarten kleinen Wesen heißen Lea und Maja und sind von Linde Scherer. Ich durfte diese beiden kleinen Zwergenkinder zum „Leben“ erwecken und Ihnen nun die nur 35 cm großen Prototypen vorstellen. Sind sie nicht zauberhaft? Die kleinen Schätze sind 900 Gramm schwer und liegen wunderbar im Arm, wie richtige Babys. Die Bausätze bekommen Sie bei Gustav Adolf Dietz www.thedollpoint.de. Schauen Sie sich die Fotos an und lassen Sie sich verzaubern von Lea und Maja. Sollten Sie Fragen haben, oder einfach noch mehr Fotos sehen wollen, schreiben Sie mir einfach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ich bin wieder zurück!

Wie schnell die Zeit vergeht, schon wieder ist Februar und ich habe bis dato noch kein Baby gezeigt. Heute ändert sich das, hier kommt Michl. Sie werden mir Recht geben, dass er seinen Namen verdient hat, er erinnert auch mich ganz stark an Michl aus Lönneberga…. wer kennt diese Geschichten nicht. Der kleine Mann ist aus dem Bausatz Mattia von Gudrun Legler entstanden und ist stolze 68 cm groß, er ist ein richtiges Kleinkind. Ich hoffe, Ihnen gefällt der kleine Lausbub, schauen Sie sich die Fotos an und ich hoffe, ich habe es geschafft, Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Ihnen eine schöne Zeit, halten Sie sich tapfer und bleiben Sie gesund. Herzlichst Rebecca Schidor

 

 

 

 

 


Frohe Weihnachten!

Nun neigt sich das Jahr wieder dem Ende und rückblickend müssen wir sagen, es war ein Jahr mit Höhen und Tiefen. Niemand von uns hätte mit dem gerechnet, was wir hinter uns (vor uns) haben. Eschwege ist seit vielen Jahren ausgefallen, im Frühjahr noch unvorstellbar, wie es im neuen Jahr aussieht, wissen wir noch nicht. Aber wir sind zuversichtlich und wünschen uns, dass sich all unsere Hoffnungen bewahrheiten und wir uns gesund und munter in Eschwege, Sonneberg oder auf irgendeiner anderen Ausstellung wiedersehen. Nun freuen wir uns aber auf ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest ( und das wird es in diesem Jahr wirklich) und freuen uns, wenn wir in kleinem Kreise beisammensitzen können. Für uns ist es ein ganz besonderes Fest, wir haben in diesem Jahr einen kleinen Enkelsohn bekommen. Er ist unser größtes Geschenk und wird mit seinen großen Augen erstmalig die Lichter am Baum bewundern. Dafür sind wir dankbar und glücklich. Ihnen allen wünsche ich von ganzem Herzen alles alles Gute und bleiben gesund.  Passen Sie auf sich auf und genießen Sie die Zeit mit Ihren Lieben.  Frohe Weihnachten Rebecca Schidor


Cayle von Olga Auer!

Und wieder ist ein Zwergenkind fertig geworden, es ist Cayle von Olga Auer. Mit seinem schneeweißen Haar ist auch Cayle, den ich Ludwig genannt habe, mal wieder ein Schwedenkind geworden. Ich hoffe, er gefällt Ihnen und Sie haben Spaß daran, sich die Fotos anzuschauen. Ihnen noch eine schöne Zeit und bitte bleiben Sie gesund.

 

 

 


Hier kommt Sam von Gudrun Legler

Heute darf ich Ihnen den kleinen Sam von Gudrun Legler zeigen. Er ist, wie unschwer zu erkennen ist, wieder mal ein Schwedenkind geworden. Das zarte weißblonde Haar passt wunderbar zu seiner Haut, ich konnte mich einfach für keine andere Version entscheiden. Schauen Sie sich einfach mal die Fotos an, ist er nicht zauberhaft geworden?

 

 

 

 

 

 


Ein Zwergenkind ist geboren!

Man glaubt es kaum, aber dieses kleine Schätzchen ist nur 34 cm groß, es ist also im wahrsten Sinne des Wortes ein Zwergenkind, so klein, so süß.  Es ist der kleine Findling von Linde Scherer, den ich auf besonderen Wunsch einer Kundin angefertigt habe. Ganze 1000 Gramm bringt dieses kleine Mäuschen auf die Waage. Schauen Sie sich einfach mal die Fotos an, ist dieses kleine Wesen nicht herzallerliebst?

 

 

 

 


It’s a boy…..!

Endlich darf ich Ihnen mal wieder einen kleinen Jungen präsentieren, es ist Kovu von Sabrina Hergarten. Der kleine Muck hat eine Größe von 42 cm und wiegt ganze 1600 Gramm. Kovu war eigentlich für meine Ausstellung in Eschwege gedacht……da ich mich aber entschlossen habe, in diesem Jahr wegen Corona nicht auszustellen, zeige ich ihn schon heute. So, wie ich auch all die anderen Babys, die für Eschwege gedacht waren, nach und nach hier zeigen und verkaufen werde. Ein wenig blutet mir schon das Herz, dass das Highlight des Jahres….Eschwege…..für mich flach fällt, aber niemand weiß zum heutigen Zeitpunkt, ob die Messe überhaupt stattfindet. Sollte es wider Erwarten doch so sein, dann nur mit erheblichen Auflagen. Ich möchte nicht mit Maske am Stand stehen, werde meine liebgewonnenen Kunden nicht umarmen können und möchte auch nicht, dass viele meiner Kunden draußen stehen müssen, um zu warten, dass sie hineingelassen werden. All das hat mich zu dem Entschluß gebracht, in diesem Jahr einmal auszusetzen. Ich schreibe das hier mit etwas Wehmut, denn ich habe mich immer sooooo auf Eschwege und auf Sie gefreut. Aber wir müssen alle vernünftig sein und nach vorne schauen, mit Sicherheit wird nächstes Jahr Eschwege umso schöner. Ganz ganz herzlichen Dank für Ihr Verstandnis!

 

 

 

 

 

 

 


Mein Juni-Baby heißt Evie!

Das neue Schätzchen im Hause Schidor wird „Evie“ heißen. Evie ist ein Bausatz von Laura Lee-Eagles, sie ist auf 1000 Stck limitiert und ist ein Schlafbaby. Momentan ist das kleine Zwerglein noch im Werden, aber in einigen Wochen wird das Rooting beendet sein und Evie steht zur Adoption. Im Augenblick kann ich Ihnen nur ein Foto von der Färbung zeigen. Aber das ist doch schon mal vielversprechend, finden Sie nicht auch? Ich bin jedenfalls ganz verliebt in dieses kleine zarte Gesichtchen und kann es kaum erwarten, Evie fertig zu sehen. Ihnen alles Gute und beste Gesundheit weiterhin. Liebe Grüße aus dem Norden.

 


Johanna und Posy lassen grüßen…!

Sicher werden Sie sich schon gefragt haben, weshalb ich mich hier so rar mache!? Ganz ehrlich…..ich bin selbst ganz erstaunt, dass doch schon wieder einige Wochen ins Land gegangen sind. Aber wie es so ist, Corona hat unser aller Leben auf den Kopf gestellt und an niemandem geht dieser Virus spurlos vorbei. Gott-sei Dank hat es noch niemanden in meiner Familie getroffen, aber es vergeht kein Tag, an welchem wir nicht daran erinnert werden, in welcher Krise wir uns momentan befinden. Anfangs habe ich voller Energie Schutzmasken (Mund-Nasen-Maske) für unser Krankenhaus genäht, meine Familie habe ich ebenfalls eingedeckt und letztendlich sollten auch meine Freunde nicht zu kurz kommen. Dann rückte Ostern näher und meine handgearbeiteten Häschen mußten fertig werden…… das sind sie dann auch. Ach ja, Johanna und Posy haben ebenfalls das Licht des Rebornhimmels erblickt und wollen hier gezeigt werden, sie sind mittlerweile verkauft.  Das waren die letzten die letzten Wochen im Zeitraffer, es sei mir verziehen, dass ich mich nicht öfter gemeldet habe. Ihnen allen wünsche ich von ganzem Herzen, dass Corona an Ihnen vorbeigeht und Sie gesund bleiben. In diesem Sinne…..bis bald!

 

 

 

 

 

 

 


Jack ist eine kleine Hannah geworden!

Aus meinem kleinen Jack ist auf Wunsch der Kundin nun eine kleine Hannah geworden. Die Kleine ist 48 cm groß geworden, wiegt 2300 Gramm und wurde mit dunkelbraunem Mohair gerootet. Hannah ist schon dem Storch übergeben worden und fliegt nun in ihre neue Heimat. Aufgrund der Wetterverhältnisse wird es wohl nicht lange dauern, mit etwas Rückenwind dürfte sie schnell bei ihrer neuen Familie ankommen. Auch klein Posy ist im Werden und es wird nicht mehr lange dauern und Sie dürfen auch sie hier bewundern können. Auch Posy ist bereits vergeben, allen die sich für Jack und Posy interessiert haben, danke ich für Ihr Interesse. Hier nun ein paar schöne Fotos von Hannah, viel Spaß beim Anschauen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Posy and Jack ……..

Nachdem meine kleine Yael schon auf dem Weg zu ihrer neuen Familie ist, arbeite ich nun an den Zwillingen Posy und Jack von Nikki Johnston. Damit Sie sich mal eine Vorstellung von den beiden,  leicht asiatisch angehauchten,  Zwergen machen können, zeige ich Ihnen hier die Zwergenlein erstmal ohne Rooting. Sind sie nicht zauberhaft??? Momentan roote ich gerade an Jack, der ca. Ende Februar fertig sein wird. Anschließend ist dann die kleine Posy dran, ich bin mir sicher, sie wird zuckersüß. Aber ein wenig Zeit brauche ich noch, Sie müssen sich noch etwas gedulden.

 


Es ist ein Mädchen……

welches ich Ihnen heute zeigen darf. Die kleine Yael von Gudrun Legler hat nun ihr erstes Fotoshooting hinter sich und ich hoffe, sie gefällt Ihnen. Sie ist 52 cm groß und bringt 2230 Gramm auf die Waage. Sie ist mit ganz feinem braunen Kid-Mohair gerootet und hat wunderschöne mittelblaue Lauschaer Designer Glasaugen. Schauen Sie sich die kleine Motte einfach mal an und lassen Sie sich verzaubern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Januar 2020

Und schon ist der ganze Zauber wieder vorbei, der Tannenbaum ist abgeschmückt, Kekse und Stollen sind gegessen (und haben sich auf den Hüften  verteilt) und der Alltag hat uns wieder. Mittlerweile stehen Rosen auf dem Tisch und eigentlich warte ich jetzt nur noch auf besseres Wetter. Mein Zwergenzimmer ist frisch geputzt und das erste Zwerglein im neuen Jahr hat seine Färbung hinter sich und  wird schon gerootet, es ist nochmal Yael von Gudrun Legler.  Fotos gibt es noch nicht, damit lasse ich mir noch etwas Zeit. Ihnen allen wünsche ich nun einen tollen Start in ein spannendes und ereignisreiches 2020, sowie beste Gesundheit. In diesem Sinne……..liebe Grüße!

 

 

 


Fröhliche Weihnachten!!!

Die Geschenke sind eingekauft, das Haus ist geputzt, die Plätzchen sind gebacken und der Baum steht….. ich bin gut in der Zeit und kann mich nun in Ruhe auf Weihnachten und meine Familie freuen. Im Zwergenzimmer ist es ruhig geworden, alle Bettchen sind leer und in den nächsten 14 Tagen werde ich wohl einmal nicht färben und rooten. Vielleicht nur …….ein wenig stricken????? So ganz ohne geht es bei mir doch nicht, ich kann einfach nicht Nichtstun!!! All meinen Besuchern auf dieser Seite, meinen Freunden, Bekannten und lieben Kunden möchte ich an dieser Stelle ein ruhiges, glückliches und harmonisches Weihnachtsfest wünschen, genießen Sie die freien Tage und starten Sie gut gelaunt in ein spannendes und gesundes 2020! Wir sehen uns im neuen Jahr! Ihre Rebecca Schidor