Und hier nun Zwerglein Nr. 6 und Nr. 7

Heute darf ich Ihnen die beiden letzten Zwerge des Märchens „Schneewittchen….“ vorstellen. Zwerglein Nr. 6 ist Kolja (Mailo von Elisa Marx), er schläft hier in aller Seelenruhe in seinem Körbchen und läßt sich nicht aus der Ruhe bringen. Mein letztes Zwerglein ist Madita (Jill von Adrie Stoete-Schuiteman), auch sie wird mich am Wochenende nach Eschwege begleiten. Alle weiteren Zwerge, die noch mitreisen, können Sie sich an meinem Stand in Eschwege direkt anschauen…..:-) . Ich hoffe, Sie haben Zeit und besuchen mich an meinem Stand, Sie sind herzlich willkommen und ich freue mich auf Sie! Bis dahin………Rebecca Schidor

 


Zwerglein Nr. 4 und Nr. 5

Heute darf ich Ihnen die beiden nächsten Zwerge vorstellen und zwar die kleine Nelly ( Nina von Gudrun Legler) und Zwerglein Nr. 5 ist Maximiliane ( Max von Gudrun Legler). Ob Maximiliane allerdings ein Mädchen bleibt, ist abzuwarten, vielleicht wird es ja doch ein Max. Auch diese beiden Schätzchen dürfen Sie in Eschwege in meinem Schwedenzimmer bewundern!

 

 


Nicht zu vergessen….Zwergenkind Nr. 3

Bevor ich heute schlafen gehe, möchte ich Ihnen noch schnell mein kleines Gretchen vorstellen…..Zwerglein Nr. 3. Auch sie wird mich am 3. und 4.11. nach Eschwege begleiten und darauf hoffen, dass sie jemanden findet, der sich in sie verliebt und mit nach Hause nimmt. Mein Gretchen ist ein Schwedenkind, wie man unschwer erkennen kann und ist aus dem Bausatz Greta von Elisa Marx entstanden.

 

 


Und heute sehen Sie Zwerglein Nr. 2

Heute zeige ich Ihnen meine kleine Lykke (Soairse von Bonnie Brown), sie ist das Zwerglein Nr. 2, welches mich am 3. und 4.11. mit nach Eschwege begleiten wird. Noch liegt sie hier in meiner Wiege mit den anderen Zwergen und wartet auf ihre große Reise. Übrigens war ich mal ganz mutig, meine Kleine hat rötliches Haar im Mono-Rooting bekommen……und ich finds ganz toll. In den nächsten Tagen stelle ich Ihnen dann das 3. Zwerglein vor.

 

 


Es ist soweit…….hier kommt Zwergenkind Nr. 1

Es war einmal……sicher kennen Sie alle den Anfang eines jeden Märchens. Auch Schneewittchen und die 7 Zwerge bekam jeder von uns als Kind einmal vorgelesen. Wir kennen die Zwerge, die zwar erwachsen, aber kleinwüchsig sind und wir kennen das wunderschöne Schneewittchen als junge Frau. Aber hat sich einmal jemand von Ihnen gefragt, wie alles ganz ganz früher angefangen hat???? Auch die Zwerge sind ja mal geboren worden und Schneewittchen war auch einmal ein kleines Mädchen. Ich zeige Ihnen hier eine ganz neue, moderne Interpretation des Märchens…….:-)

 

 

 

 


Eschwege naht……..

Ein wunderschöner Urlaub ist vorbei und nun heißt es fleissig sein. Eschwege wirft seine Schatten voraus und meine Zwergenkinder stehen in den Startlöchern….nein, sie liegen eigentlich 🙂 Alle Zwergenmützchen sind nun gestrickt bzw. gehäkelt und das Schneewittchen wacht über ihre Schützlinge. In den nächsten Tagen werde ich nach und nach einen Zwerg nach dem anderen hier auf meiner Seite vorstellen, zum Schluß dann mein Schneewittchen. Wenn Sie neugierig geworden sind, dann besuchen Sie mich doch einfach mal auf meinem Stand und schauen sich die Zwergenkinder einmal genauer an. Ich freue mich auf Sie!