Prototype Yona von Christa Götzen!

Nun ist es endlich soweit und ich darf das Geheimnis lüften. Heute darf ich Ihnen die kleine Yona von der talentierten Modelliererin Christa Götzen vorstellen. Auf ganz besonderen Wunsch ist es ein „Schwedenkind“ geworden, ein blondes Engelchen aus dem Lande der Büllerbü-Kinder. Die kleine Maus ist auf 700 Kits weltweit limitiert und die Pre-Order für die Kits startet am 4. März (für alle, die einen Bausatz kaufen möchten). Ich habe mich sehr gefreut, dass ich eine der Rebornerinnen geworden bin, die einen Prototypen von diesem Modell ins Leben rufen durften und danke Christa an dieser Stelle nochmals ganz herzlich. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht, diese kleine Maus zu rebornen. Aber nun schauen Sie sich das Ergebnis erst einmal an, ich hoffe, dieses Gesichtchen kann auch Sie in ihren Bann ziehen. Herzlichst Rebecca Schidor

 

 

 

 

 


Kleines Lebenszeichen!

Nun habe ich Sie schon viel zu lange auf Neuigkeiten im Hause der Zwergenkinder warten lassen. Was natürlich nicht heißt, dass ich untätig war. Nein, ganz im Gegenteil! Ich arbeite momentan ganz fleissig an einem neuen Prototypen. Bestimmt sind Sie neugierig und möchten gerne wissen, von wem das kleine Zwerglein denn ist. Das darf ich allerdings noch nicht verraten, eine Woche müssen Sie sich noch gedulden. Am nächsten Wochenende wird dann das Geheimnis gelüftet und ich darf endlich zeigen, woran ich die letzte Zeit gearbeitet habe. Ich freue mich schon drauf, die Fotos zu machen………..eines kann ich ja schon mal verraten……es wird ein Mädchen. Ich habe ein wenig für sie gestrickt und genäht,  so…….wie Sie es von einem Zwergenkind gewohnt sind.  In diesem Sinne……bis zum Wochenende dann. Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich Ihnen!